Wasserspender Hygiene

Hygiene vom Wasserspender ist das A und O, für einen kompletten Genuss von Naturfrische Wasser. Hier müssen Wasserspender Aufsteller und Wasserspender Nutzer eng miteinander zusammen arbeiten. So hat aber die regelmäßige Außenreinigung nichts mit der Hygienewartung zu tun.

So ist genau fest zu legen, wer beim Wasserspender die Hygienewartung durchführt und wie oft. Mindestens alle 6 Monate muss das aber geschehen, am besten alle 3 Monate. Bei Wasserspender mit wenig Wasser Durchlauf, muss dieser sogar öfter behandelt werden.

Einige Systeme, die der Marke Ebac sind in Sachen Hygiene kinderleicht. Denn durch den eingebauten Sogenannten Hygienetrail werden alle Teile die ,mit dem Wasser in Berührung kommen komplett ausgetauscht. Innerhalb von Minuten und auch transparent für den Nutzer.

Andere Modelle werden mittels Heißdampf bei über 100 Grad mehrere Minunten ausgedampft, der Vorteil hier, ist dass der Heißdampf in jede noch so kleine Ritze geht und so alles desinfiziert wird. So kann der Wasserspender auch gleich von Außen mit Heißdampf bearbeitet werden.

Beide Varianten sind jahrelang erprobt worden und ein Garant für eine rundum Wasserspender Hygiene.